Unser Angebot

Abklärung und Beratung

Jeder Klient erfährt durch uns eine individuelle, seiner Situation angepasste Behandlung

Wir bieten keinen Standard Service sondern wollen zuerst erfahren, wie wir am besten helfen können. Der Massstab für unsere Leistungen sind die individuellen Erfordernisse jeder einzelnen Klientin und Klienten. Deshalb sitzen wir zuerst mit allen beteiligten Personen zusammen und definieren die gemeinsamen Ziele.

Daraus ergeben sich:
  • Beratung und Instruktion von Klienten und Angehörigen
  • Regelmässige Überprüfung unserer Leistungen und der Zufriedenheit unserer Klienten
  • Erstellung eines Bedarfsplans
  • Beratung über weitere Hilfsangebote

 

Behandlungspflege

Wir verfügen über sehr gut ausgebildetes Fachpersonal

  • Medikamentengabe, Injektionen, Infusionen, Transfusionen, verabreichung über PortaCat, Verbandswechsel, Einführung von Magensonden, Bauchdialyse und Blutentnahmen nach Verordnung des Arztes
  • Überwachung der Vitalfunktionen (Blutdruckmessung, Puls, Atem und Gewicht), der Ernährung und des allgemeinen Gesundheitszustandes
  • Blutzuckermessung, Insulinverabreichung
  • Pflegerische Massnahmen bei Störung der Blasen oder Darmentleerung (Stomapflege)
  • Kathetereinlage- und Versorgung
  • Wundversorgung
  • Weitere Leistungen von Behandlungen gemäss ärztlichen Weisungen

 

Grundpflege


In diesem Bereich bieten wir die folgenden Dienstleistungen an:
  • Hilfe bei der Körperpflege
  • Hilfe beim Baden/Duschen
  • Hilfe beim An- und Entkleiden
  • Hilfe beim Essen und Trinken
  • Unterstützung beim Toilettengang
  • Hilfe bei der Mobilisation, beim Betten und Lagern
  • Beine ein- und ausbinden
  • Kompressionsstrümpfe an- und ausziehen
  • Vorbeugende Massnahmen gegen Thrombose, Lungenentzündung, Fehlstellungen und Druckstellen
  • Behandlung und Rehabilitation unter Einbezug der vorhandenen Ressourcen

 

Hauswirtschaftliche Leistungen


In diesem Bereich bieten wir die folgenden Dienstleistungen an:
  • Reinigungsarbeiten
  • Einkaufen und Mahlzeiten zubereiten
  • Waschen und bügeln
  • Begleitung zu Arzt, Coiffeur, Podologin, usw.
  • Reisebegleitungen aller Art
  • Entlastung von Angehörigen
Zusätzliche hauswirtschaftliche Dienstleistungen werden erbracht und in Rechnung gestellt. Die Dienstleistungen konzentrieren sich auf die Deckung des Gesundheitsbedarfs gemäss Bedarfsabklärung in den Bereichen Wohnen und Haushalt

 

Sozalpsychiatrische Beratung/Unterstützung

Jeder Klient erfährt durch uns eine individuelle, seiner Situation angepasste Behandlung

Wir bieten Beratung und Hilfe für Menschen mit (Verdacht auf) Suchterkrankungen, für gerontopsychiatrisch erkrankte Menschen, Demenz und für Menschen mit psychischen Erkrankungen. Nicht nur die Betroffenen selbst, sondern auch Angehörige, Freunde, Bekannte und Arbeitskollegen können sich an uns wenden.

Dementia

Heute leben etwa 107'000 Menschen mit Alzheimer oder einer anderen Form von Demenz in der Schweiz. Im Jahr 2030 werden es voraussichtlich schon doppelt so viele sein und im Jahr 2050 bereits mehr als 300'000. Alzheimer und andere Formen der Demenz sind eine der grossen Herausforderungen für unsere Gesellschaft. Die Alterung der Bevölkerung wird dazu führen, dass die Zahl der Demenzkranken in den kommenden Jahrzehnten stark ansteigen wird. Hinzukommt, dass sich auch die Gesellschaftsstrukturen ändern, mit der Folge, dass immer mehr Demenzpatienten alleine leben werden. Es besteht auf vielen Gebieten Handlungsbedarf: heute erhält nur ein Drittel der Demenzkranken eine Diagnose.

Quelle: Schweizerische Alzheimervereinigung

 

Nicht nur Pflege

Der Umgang mit Menschen, mit demenziellen Symptomen, erfordert neben dem grundsätzlich pflegerischen Wissen und Können auch noch weitere Fähigkeiten. Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen sind ebenso wichtig wie kleine Tricks und Tipps, um den Alltag eines Menschen mit demenziellen Symptomen oder auch einer diagnostizierten Demenzerkrankung erleichtern. Nicht zu vergessen ist auch die Unterstützung, Beratung und Entlastung der Angehörigen. Die Pflege- ebenso wie die Hauswirtschaftsmitarbeitenden von Züri‑Waid Spitex werden speziell auf den Umgang mit Kundinnen und Kunden mit demenziellen Symptomen kontinuierlich fort- und weitergebildet, um dieser speziellen Kundengruppe die bestmögliche Betreuung zukommen zu lassen. Darüber hinaus ist uns wichtig, eine hohe Kontinuität in der Betreuung durch die Spitex-Bezugsperson zu gewährleisten.

Unser Beratungsangebot

Züri‑Waid Spitex für Familenangehörige und in die Betreuung von Menschen mit demenziellen Erkrankungen involvierter Drittpersonen folgende Beratungsdienstleistungen an:

  • Aufzeigen der Angebotspalette von Spitex Zürich im Bereich der Pflege und Betreuung von Menschen mit einer demenziellen Erkrankung
  • Gemeinsames Entwickeln von individuell angepassten Vorgehensweisen, auch zur Entlastung von An- und Zugehörigen
  • Bei Bedarf Vernetzung mit weiteren Anbietern wie Malatellier, Musizieren, Mittagstisch, Alzheimervereinigung usw.
  • Auf Wunsch, Situationseinschätzung vor Ort

 

 

Zusätzliche Dienstleistungen

Fahrdienst

Mit unseren medizinisch ausgebildeten Fahrern bringen wir Sie bei Bedarf an Ihren Wunschort und holen Sie dort auch wieder ab.

 

Mahlzeitendienst

Lassen Sie kochen!

Wo man zu Hause ist, da fühlt man sich wohl. Einkäufe und das tägliche Kochen sind nicht in jeder Lebenssituation eine Selbstverständlichkeit. Spitex Zürich empfiehlt deshalb zwei professionelle Mahlzeitendienste, mit denen wir gute Erfahrungen haben.

Mahlzeitendienst der Stadt Zürich / Pro Senectute

Geniessen Sie täglich ein ernährungsphysiologisch ausgewogenes, feines Menü. Unser Angebot richtet sich an Personen über 60 Jahre, Menschen mit Behinderung, Langzeitpatienten, Wöchnerinnen sowie an Menschen, die krankheitsbedingt nicht selber kochen können. Der von einer Ernährungsberaterin zusammengestellte Menüplan variiert saisonal und bietet Vollkost, schonend zubereitete Care-Menüs (auch für Diabetiker geeignet) und fleischlose Gerichte.

Die von der Firma Traitafina zubereiteten Mahlzeiten sind nach hohen Qualitätsstandards hergestellt und pasteurisiert. Ihre persönlichen Verträgerinnen und Verträger liefern die Mahlzeiten zweimal pro Woche gekühlt zu Ihnen nach Hause.

Beratung und Bestellung bei der Pro Senectute: 058 451 50 03
Mahlzeitendienst der Pro Senectute


Gourmet Domizil

Gourmet Domizil beliefert Privatkunden mit gekühlten Menüs. Wählen Sie jede Woche aus dem aktuellen Menüplan, ob mit Fleisch, Vegetarisch, Püriert, Diabetiker, Zöliakie/ Lactose- Diät, Desserts, Salat, usw. Bestellungen oder Änderungen werden bis am Vortag (Werktag) der Lieferung um 12.00 Uhr entgegengenommen.

Beratung und Bestellung bei Gourmet Domizil: 044 271 55 66

 

 

Daheim trotz schwerer Krankheit

Viele Menschen mit einer Krebserkrankung haben den Wunsch, in ihrer vertrauten Umgebung bleiben zu können und dort gepflegt zu werden. Wir übernehmen die spitalexterne Beratung und Pflege von krebskranken Erwachsenen in ihrem Zuhause. Wir gewährleisten eine spezialisierte Beratung und Pflege bei onkologischen und hämatologischen Krankheiten oder Erkrankungen im Endstadium.

 

 

Psychosoziale Pflege und Betreuung

Unser Angebot umfasst psychiatrische und psychogeriatrische Pflege:
  • Unterstützung zur Problem- und Krisenbewältigung
  • Erarbeiten und Einüben von Bewältigungsstrategien
  • Aufbau und Erhaltung der Tagesstruktur
  • Befähigung zur Haushaltführung und Selbstpflege
  • Förderung sozialer Kontakte zur Verhinderung von Isolation
  • Einsetzen von Ressourcen als Hilfe zur Selbsthilfe
  • Pflegerisch-therapeutische Gespräche als Begleitung von Therapien
  • Nachbetreuung nach Klinikaufenthalten
  • Beratung und Information von Angehörigen
  • Hilfe und Überwachung der Compliance bezüglich Medikamenteneinnahme
  • Koordination und Zusammenarbeit mit den verschiedenen Hilfsangeboten (Spital, Sozialamt, Hausarzt, Psychiater, Spitex-Zentren etc.)

Kosten

Die psychosoziale Pflege muss ärztlich verordnet sein, 90% der Kosten übernimmt die Grundversicherung der Krankenkasse. Gerne geben wir Ihnen telefonisch mehr Auskunft.

 

 

Kooperation mit dem ZLZ Zentrallabor Zürich

ZLZ Zentrallabor Zürich
Klassische Laboruntersuchungen und Immunhämatologie.

Das ZLZ Zentrallabor in der Stadt Zürich bietet Laboruntersuchungen für Klinische Chemie, Immunologie, Hämatologie und Gerinnung.

Wir betreiben zudem eine umfangreiche und anspruchsvolle Abteilung für Immunhämatologie, die den Blutersatz aller beteiligten Kliniken organisiert. Das ZLZ ist seit dem 16. April 2008 akkreditiert und wurde am 17. Januar 2013 reakkreditiert (Akkreditierungsnorm ISO/IEC 17025:2005)

Das ZLZ Zentrallabor Zürich ist ein Zusammenschluss von fünf privaten/öffentlichen Spitälern:
  • Universitätsklinik Balgrist
  • Klinik Hirslanden
  • Klinik Im Park
  • Schulthess Klinik
  • Spital Zollikerberg
  • und dem Privatlabor ZetLab AG

Die Gründung des ZLZ Zentrallabors erfolgte 1997 mit dem gemeinsamen Ziel, die Labordienstleistungen (Routineparameter) für die beteiligten Gesellschafter zentral und möglichst wirtschaftlich zu erbringen.

365 Tage rund um die Uhr im Einsatz

Das Labor des vom ZLZ Zentrallabor Zürich an der Forchstrasse ist ein nach modernsten Kriterien ausgestattetes und durch FAMH-Akademiker geführtes Spital-/Privatlabor mit einem Präsenzdienst während 365 Tagen rund um die Uhr.

Das ZLZ-Team besteht aus insgesamt 53 Mitarbeitenden, 45 davon im Hauptlabor an der Forchstrasse.

Wir betreiben zusätzlich ein dezentral geführtes Satellitenlabor in der Klinik Im Park in Zürich. Dieses steht unter der Leitung des ZLZ Zentrallabors Zürich und führt Notfallanalysen durch und eine stetig wachsende Blutbank. Die übrigen Spitäler haben, mit Ausnahme von Point-of-Care-Analytik, keine In-house Labors mehr.